Loading...
EU DSGVO – Was wird gefordert! Was müssen Sie tun!2018-03-18T14:58:19+00:00

EU DSGVO – Was wird gefordert! Was müssen Sie tun!

Ab 25. Mai 2018 gilt die EU Datenschutzgrundverordnung für jeden Unternehmer

Die EU DSGVO fordert von jedem Unternehmer oder Selbstständigen/Freiberufler den Datenschutz neu umzusetzen. Was ist gefordert? Was hat man zu tun? Dies erlernen Sie in diesem Seminar und erhalten Unterlagen zur Umsetzung.

Datenschutz und Datensicherheit mit Hilfe einer Informations-Sicherheits-Analyse umsetzen

Sie als Inhaber oder Geschäftsführer eines Unternehmens stehen in der Haftung im gesetzlichen Datenschutz. Sie müssen die Gesetzesanforderungen sowie die Schwachpunkte für Datenverluste im gesamten Geschäftsumfeld kennen und wissen, was Sie umsetzen müssen. Dazu gehört z.B. das Führen eines Verzeichnisses von Verarbeitungstätigkeiten.

In diesem Seminar erlernen Sie schrittweise die Anforderungen des Gesetzes und wie Sie sich und die Existenz Ihrer Praxis selbst schützen können. Es werden sämtliche Bereiche betrachtet, die einen Einfluss auf die Datensicherheit haben:  selbstverständlich gehört die IT-Technik dazu, aber auch der Faktor Mitarbeiter, die Räumlichkeiten, äußere Elemente, Geschäftspartner, Hacker und Spione und auch die Rolle Ihrer eigenen Person als Inhaber.

Meine Themen:

  • Erläuterung Begriffe Datenschutz / Datensicherheit
  • Anforderung der EU DSGVO
  • Anhand der ISA+ Informations-Sicherheits-Analyse:
  • geforderte TOMs (technische und organisatorische Maßnahmen)
  • TK-Nutzung am Arbeitsplatz (BYOD)
  • Schwachpunkte in Bereichen Räumlichkeiten, Geschäftspartner, Inhaber
  • Haftung Geschäftsführer / Inhaber
  • Manipulationen der Hacker und Spione erkennen und verhindern
  • Praxisarbeit mit der Maßnahmenliste

Ihr Nutzen:

  • Sie kennen die Gesetzesanforderungen der EU DSGVO und BDSGneu
  • Sie tun einen wichtigen Schritt zur Umsetzung der EU DSGVO
  • Sie minimieren durch die Umsetzung Ihre persönliche Haftung
  • Sie erkennen Schwachpunkte für Datensicherheit in Ihrem gesamten Geschäftsumfeld
  • Sie erhalten einen „Fahrplan“ für die nächsten Schritte
  • Das Thema ist verständlich aufgebaut und auf kleine und mittlere Unternehmen zugeschnitten
  • Mit den gewonnen Erkenntnissen können Sie beginnen Datenschutz und Informationssicherheit in Ihr Unternehmen zu etablieren

Folgendes Unterlagenpaket erhalten Sie:

  • Handout
  • Maßnahmenkatalog
  • Liste der TOMs
  • Muster Verfahrensverzeichnis

Schulung jetzt buchen per Mail oder Kontakt aufnehmen Kontakt aufnehmen 

Durch Schaden wird man klug…

Investieren Sie in Daten- und Informationssicherheit nicht erst, wenn es zu spät ist!

Diese Weisheit haben wir alle wohl schon mal gehört. Auch ich habe immer wieder die Erfahrung gemacht, dass erst nach einem Schaden in den Datenschutz oder die Informationssicherheit investiert wird. Doch mit einem gewissen Maß an Sensibilisierung und Wissen können vielfältige Risiken von vornherein verhindert werden.

Ich werde von Unternehmern und Verbänden jeglicher Art für die Sensibilisierung und Schulung der Unternehmensleitungen gebucht. In meinen Seminaren oder Workshops zeige ich den Firmeninhabern auf, was der Datenschutz fordert und wo Schwächen in der Informationssicherheit zu Datenverlusten und weiterem Schaden führen können.

Sie möchten ein Datenschutzkonzept in Ihrem Unternehmen einrichten?

Auf Ihre Anfrage bespreche ich gerne in einem Ersttermin Ihre Anforderungen und plane mit Ihnen eine erfolgreiche Umsetzung Ihres Workshops zur Informationssicherheit.

Wussten Sie, dass über 90% der Hackingangriffe durch aktives Handeln der Mitarbeiter erst ermöglicht werden? Deshalb schulen Sie auch Ihre Mitarbeiter!

Buchungsanfragen für Ihren Verband oder Unternehmen richten Sie bitte über mein Kontaktformular Kontaktformular an mich!

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen Akzeptieren
Cookies sind kleine Dateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Diese können genutzt werden, um festzustellen, ob von Ihrem Endgerät bereits eine Kommunikation zu unseren Seiten bestanden hat. Es wird lediglich das Cookie auf Ihrem Endgerät identifiziert. Personenbezogene Daten können dann in Cookies gespeichert werden, wenn Sie zugestimmt haben oder dies technisch unbedingt erforderlich ist, z.B. um einen geschützten Login zu ermöglichen.

Wenn Sie unsere Website nutzen, stimmen Sie der Nutzung und Speicherung von Cookies auf Ihrem Endgerät zu. Sie können unsere Website aber auch ohne Cookies betrachten. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können das Speichern von Cookies auf Ihrem Endgerät verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen *keine Cookies akzeptieren* wählen. Auf Ihrem Endgerät können Sie bereits gesetzte Cookies jederzeit löschen. Wie das im Einzelnen funktioniert, entnehmen Sie bitte der Anleitung Ihres Browser bzw. Endgeräte Herstellers.

Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, kann dieses zu Funktionseinschränkungen unseres Angebotes führen.

Session Cookies Diese Cookies speichern automatisch Server Log Files Informationen, die Ihr Browser an uns übermittelt. Dies sind Informationen zum Browsertyp/ -version, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), Hostname des zugreifenden Rechners (IP Adresse) und Uhrzeit der Serveranfrage. Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen, die Daten werden zudem nach einer statistischen Auswertung gelöscht.

Cookies Dritter
Diese Cookies werden von Dritten, z.B. Social Networks gesetzt. Sie werden in erster Linie verwendet, um Social Media Inhalte wie Social Plugins auf unserer Seite zu integrieren.

Google
Datennutzung durch Google bei Ihrer Nutzung von Websites oder Apps unserer Partner.