Loading...

Google setzt auf 2-Faktor-Authentifikation durch USB-Token

Das 2-Faktor-Authentifizierungen Sicherheit bieten, hat Google nicht erst jetzt erfahren. Schon lange setzt das Unternehmen auf SMS-Passwort.

Das konnten die User individuell nutzen.Doch seit neuestem hat Google eine weitere 2-Faktor-Authentifizierung eingeführt. Durch einen  Fido-U2F-Sicherheitstoken (Fast IDentity Online) haben Anwender nun ein einfacheres Verfahren, um Ihre Identität zu schützen.

Den Token müssen sich die User allerdings selbst anschaffen. Es gibt verschiedene Preisklassen, ab 6 Euro aufwärts. Das Unternehmen hat eine Übersichtsseite ins Web gestellt.

 

Der Fido-U2F Token wird allerdings im Moment nur unter Chrome auf dem Desktop oder unter ChromeOS unterstützt. Anwender vom Internet Exporer, Safari, Firefox usw. oder auch von Mobilfunkgeräten können nicht von der neuen Technik profitieren.

Doch halte ich es für einen wichtigen und richtigen Weg, dem Nutzer verschiedene Sicherheitslösungen anzubieten. Hacks von Passwörtern gehört heute zum Alltag und es ist meist nur eine Frage der Zeit, bis wann man selbst betroffen ist.

By | 2018-01-12T16:35:09+00:00 2. Januar 2015|Allgemein|0 Comments

Hinterlasse einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Cookies sind kleine Dateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Diese können genutzt werden, um festzustellen, ob von Ihrem Endgerät bereits eine Kommunikation zu unseren Seiten bestanden hat. Es wird lediglich das Cookie auf Ihrem Endgerät identifiziert. Personenbezogene Daten können dann in Cookies gespeichert werden, wenn Sie zugestimmt haben oder dies technisch unbedingt erforderlich ist, z.B. um einen geschützten Login zu ermöglichen.

Wenn Sie unsere Website nutzen, stimmen Sie der Nutzung und Speicherung von Cookies auf Ihrem Endgerät zu. Sie können unsere Website aber auch ohne Cookies betrachten. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können das Speichern von Cookies auf Ihrem Endgerät verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen *keine Cookies akzeptieren* wählen. Auf Ihrem Endgerät können Sie bereits gesetzte Cookies jederzeit löschen. Wie das im Einzelnen funktioniert, entnehmen Sie bitte der Anleitung Ihres Browser bzw. Endgeräte Herstellers.

Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, kann dieses zu Funktionseinschränkungen unseres Angebotes führen.

Session Cookies Diese Cookies speichern automatisch Server Log Files Informationen, die Ihr Browser an uns übermittelt. Dies sind Informationen zum Browsertyp/ -version, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), Hostname des zugreifenden Rechners (IP Adresse) und Uhrzeit der Serveranfrage. Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen, die Daten werden zudem nach einer statistischen Auswertung gelöscht.

Cookies Dritter
Diese Cookies werden von Dritten, z.B. Social Networks gesetzt. Sie werden in erster Linie verwendet, um Social Media Inhalte wie Social Plugins auf unserer Seite zu integrieren.

Google
Datennutzung durch Google bei Ihrer Nutzung von Websites oder Apps unserer Partner.

Schließen